Perücken auf Rezept

Viele Patienten wussten bislang nicht, dass es eine bis zu 100% kostenfreie Perücke quasi zum Nulltarif über Ihre Krankenkasse für sie geben kann!

 

 

Haben Sie durch Haarausfall Probleme mit Ihrem Eigenhaar, gehen Sie bitte zu Ihrem Arzt (Hausarzt, Internist). Dieser wird Ihnen bei durch eine Krankheit oder durch eine Chemotherapie bedingtem Haarausfall eine Zweitfrisur verordnen.

  

 

In fast allen Fällen bekommen Sie dann von Ihrer Krankenkasse einen Zuschuss oder die ganze Übernahme der Kosten (außer der gesetzlichen Zuzahlung von 10,- €) auf den Kauf einer Perücke! Alles, was Sie hierfür benötigen, ist, wie gesagt, ein ärztliches Rezept.

 

Perücken auf Rezept!

Viele Patienten wußten bislang nicht, dass es eine bis zu 100% kostenfreie Perücke quasi zum Nulltarif über Ihre Krankenkasse für sie geben kann!

Lassen Sie sich von uns beraten!

Besuchen Sie auch unsere Partner:

gesellschaft für haarästhetik

D-90765 Fürth

www.gfh-hair.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Haarstudio Iris